Grundlagen DAB+

  • Was ist DAB+?

    Die Abkürzung DAB+ steht für "Digital Audio Broadcasting" und ist ein technischer Standard, der die digitale Übertragung von Radioangeboten über Funkwellen ermöglicht. Die digitale Verbreitung von Audiosignalen garantiert eine moderne Übertragung in bester Tonqualität, die zudem Platz lässt für programmbegleitende Zusatzinformationen, wie Verkehrsdaten, Wetterkarten, Titel und Interpret, Albumcover oder die aktuellen Nachrichtenschlagzeilen. Der Funktionsumfang variiert hierbei nach dem eingesetzten Endgerät des Hörers.
    Ähnlich wie im UKW-Radio auch, senden einige Radiosender ihr Programm nur regional; DAB+ ermöglicht jedoch auch die Verbreitung nationaler Radioangebote. Die Übertragung von Radioangeboten über DAB+ wird von der Politik als Nachfolgestandard für UKW gesehen und soll diesen ersetzen.
  • Warum hören Nutzer Radio über DAB+?

    Neben den bekannten klassischen Hörfunksendern, die besonders im UKW-Bereich groß geworden sind, bietet DAB+ zahlreiche neue Radiosender, die nur über DAB+ empfangbar sind. Die Programmvielfalt ist hier entsprechend höher. Zudem bietet DAB+ eine deutlich bessere Tonqualität ohne störendes Rauschen.

    Auch ist die Senderauswahl von digitalen Angeboten deutlich einfacher, da eine Suche nach den Senderfrequenzen entfällt. Digitale Empfangsgeräte suchen automatisch die Sender und listen alle empfangenen Digitalradio-Programme auf.
  • Wie funktioniert DAB+?

    Radio über DAB+ wird wie auch beim UKW-Radio über Funkwellen vom Radiosender zum Hörer übertragen. Die Übertragung geschieht hierbei jedoch digital, das bedeutet, dass das Tonsignal nicht mehr direkt (analog) gesendet wird, sondern erst in eine Folge aus Einsen und Nullen umgewandelt wird. Der Hörer benötigt daher ein DAB+ fähiges Radioendgerät, welches dieses digitale Signal wieder in einen für den Mensch hörbares Audiosignal umwandeln kann.
  • Wie hört man DAB+?

    Um DAB+ empfangen zu können, benötigt der Hörer ein Digitalradio. Die Auswahl dieser Radios ist groß und reicht vom klassischen Küchenradio über ein Taschenradio bis hin zum Autoradio. Auch einige Geräte wie Smartphones, Tablets oder Soundanlagen können bereits DAB+ empfangen. DAB+ kann sowohl Indoor, sprich zuhause, in der Werkstatt oder im Büro als auch Outdoor und mobil empfangen werden. In knapp 90 % von Deutschland ist DAB+ mittlerweile verfügbar und begleitet den Hörer somit fast überall: beim Spaziergang im Wald, beim Besuch auf dem Campingplatz oder bei der Wanderung durch die Heide. An den Bundesautobahnen beträgt die Netzabdeckung sogar 98 %. Kontinuierlich wird der Empfang von DAB+ noch weiter ausgebaut.