Glossar

Adserver

Ein Adserver ist sowohl im Webradio als auch im klassischen Onlinebereich ein Serversystem, welches die kontaktgenaue Auslieferung eines Werbemittels sicherstellt.

 

Affinität/Affinitätsindex

Die Affinität oder auch Affinität in Prozent gibt die Übereinstimmung zwischen der Zielgruppe und dem Werbemedium an. Die Affinität wird zum Berechnen des Affinitätsindex benötigt.

Der Affinitätsindex sagt aus, wie hoch die Affinität am Anteil der Zielgruppe an der Gesamtbevölkerung ist.  Mit Hilfe des Affinitätsindex wird die Affinität vergleichbar.

 

Bruttoreichweite

Die Bruttoreichweite gibt die Reichweite einer Kampagne an, ohne dabei Mehrfachkontakte mit einer Person herauszurechnen. Die Bruttoreichweite ist die Kalkulationsgrundlage für die Bruttokosten der Kampagne.

 

Durchschnittskontakte

Durchschnittskontakte sind sowohl im klassischen Radio als auch im Webradio eine Bewertungsgröße für einen Mediaplan. Die Größe gibt dabei an, wie oft eine individuelle Person über einen Kampagnenzeitraum von der Kampagne erreicht wurde.

 

Gross Rating Point

Der Gross Rating Point (GRP) gibt die Bruttoreichweite in Prozent an und ist eine rein rechnerische Größe. Mit Hilfe des GRP wird der Werbedruck von verschiedenen Mediaplänen, Gebieten oder Zielgruppen bestimmt und kann miteinander verglichen werden.

 

Icecast

Icecast ist ein weiterer Streamingserver für Webradios. Die Installation gestaltet sich ähnlich wie bei SHOUTcast.

 

In-Stream-Spot

Ein In-Stream-Spot ist ein Werbespot, welcher in das laufende Radioprogramm integriert wird.

 

Internetradio

Ein anderes Wort für das Medium Webradio.

 

Live-Stream

Zeitgleiche Verbreitung eines UKW-Signals über das Internet.

 

Mediaagentur

Eine Mediaagentur übernimmt im Auftrag des Kunden die zielgruppengenaue Medienauswahl und die Buchung der Medien.

 

Mediaplanung

Unter Mediaplanung versteht man den Prozess der kampagnenoptimalen Medienauswahl und der richtigen Platzierung der Werbemittel im Tagesverlauf.

 

Nettoreichweite

Im Gegensatz zur Bruttoreichweite werden bei der Nettoreichweite die Mehrfachkontakte mit einer Person herausgerechnet. Insofern gibt die Nettoreichweite an, wie viele individuelle Personen mit einer Kampagne erreicht werden. Bruttoreichweite / Durchschnittskontakte p. Person = Nettoreichweite

 

Patronat

siehe Pre-Roll-Spot

 

Pre-Roll-Spot

Ein Pre-Roll-Spot ist ein Werbespot, welcher vor dem Start des Radioprogramms ausgeliefert wird.

 

SHOUTcast

SHOUTcast ist einer der meistverwendeten Streamingserver für Webradios. Seine Installation geht leicht vonstatten. 

 

Simulcast

siehe Live-Stream

 

Streamingserver

Ein Streamingserver ist eine Software, die dazu dient, ein Radioprogramm über das Internet auszustrahlen; siehe dazu SHOUTcast und Icecast.

 

Streuplan

Der Streuplan ist ein Element der Mediaplanung, welcher regelt, in welchen Stunden ein Spot ausgestrahlt wird.

 

Stundenreichweite

Die Stundenreichweite ist ähnlich wie der weiteste Hörerkreis eine Bewertungsgröße für die Größe eines UKW-Radiosenders. Die Stundenreichweite gibt die Anzahl der Hörer innerhalb einer bestimmten Stunde, meist der Durchschnittsstunde, an.

 

TKP (Tausender-Kontakt-Preis)

Der Tausender-Kontakt-Preis ist eine Kostenangabe, die in den meisten Medien, wie z. B. dem klassischen Radio, verwendet wird. Dabei gibt der TKP die Kosten für die Auslieferung von 1000 Bruttokontakten an.

 

Tune-Ins

Tune-Ins oder auch Einschaltvorgänge ist eine Bewertungsgröße für die Anzahl an Abrufen eines Streams innerhalb einer bestimmten Zeitperiode.

 

Webcast

Speziell für das Internet konzipierte Hörfunkprogramme, die nicht im UKW-Radio zu empfangen sind.

 

Webradio

Überbegriff für die im Internet verbreiteten Hörfunkprogramme.

 

Weitester Hörerkreis

Der weiteste Hörerkreis (WHK) beschreibt im UKW-Radio die Größe einer Radiostation. Zu dem WHK zählen alle Personen, die angeben, das Radio innerhalb der vergangenen zwei Wochen gehört zu haben.

 

Werbemittelkontakt

Der Werbemittelkontakt (WMK) beschreibt im Webradio die Anzahl an Personen, die in einer werbungführenden Stunde mindestens in der durchschnittlichen Minute Webradio gehört haben.  

 

Werbeträgerkontakt

Der Werbeträgerkontakt (WTK) beschreibt im Webradio die Anzahl der Personen, die in einer werbungführenden Stunde eine Minute Webradio gehört haben.